T-Systems MMS

FALLSTUDIE »Buildmanager«

Jena (DE), 2010 – Freiberufliche Tätigkeit als Build- und Deploymanager im J2EE Umfeld bei der T-Systems Multimedia Solutions GmbH (MMS).

Die MMS erstellt am Standort Jena vorwiegend webbasierte Shopsysteme für Großkunden, Mittelstand und internen Gebrauch her. Die auf den Kunden zugeschnittenen Lösungen basieren auf IBM Websphere Commerce, einer J2EE Plattform für B2B und B2C-Geschäftsmodelle.

Das Build- und Deployment Team ist verantwortlich für die Bereitstellung und Konfiguration der Test/Staging-Instanzen, der Buildumgebung, dem täglichen Bau und Deployment der Shopapplikationen sowie dem Einspielen und der Wartung von Datensätzen.

Schwerpunkt meiner Arbeit war, neben den Aufgaben des Tagesgeschäfts, die Überarbeitung bestehender Prozesse mit dem Ziel, diese zu automatisieren.

Technologien

Buildwerkzeuge (Ant, Maven), Buildserver (Hudson, Anthill), Artefact Repositories (Artefactory, Nexus), SCM (Subversion, git), Projektmanagement (trac), Windows (XP, 7), Linux (SLES, Opensuse), Virtualisierung (VMWare), IBM Websphere (v6, v7), IBM Websphere Commerce (v6, v7), IBM DB2 (v8, v9), IDE(RAD), IBM Scripting Console (wsadmin), Sonstiges (J2EE, ssh, emacs, vi, cygwin, Jython, jacl,Tanuki Wrapper, XSLT/XPATH).