IBM Köln, Deutschland

1999, Technische Beratung im Auftrag der Computec GmbH Software

Neuentwicklung VNK Simulator

IBM Köln entwarf den VNK (Verteilte Netzwerk Knoten) Simulator neu und benötigte hierfür Beratung hinsichtlich des Datenflusses zwischen einem Q3-Stack und einer MIB (Management Information Basis) und die hierfür geeigneten Datenstrukturen. Ich erläuterte verschiedene Techniken und Methoden auf der Basis von ASN.1 und CORBA, entwarf Schnittstellen zu Filtern und stellte Information die für eine Implementierung notwendig ist zusammen und präsentierte diese dem Fachpublikum. Der Datenfluss wurde mittels UML Usecases beschrieben.

Werkzeuge & Konzepte

ASN.1, CORBA, MIB, OSI-Stack, Q3-Stack, UML Usecases